Mathematik und Wahrheit: Abu Bakr ist einflussreicher als Merkel!

Frau Merkel ist TIME-Person des Jahres 2015 geworden, weil sie nach Meinung der TIME die einflussreichste Person der Welt sein soll. Doch das stimmt nicht! Die einflussreichste Person der Welt des Jahres 2015 ist Herr Abu Bakr und somit gebührt ihm die Ehre, TIME-Person des Jahres 2015 zu sein.

Der mathematische Beweis dieser Aussage:

E(M) = x1 + x2 + … + xn = X

Der Einfluss von Merkel (Merkel beeinflusst …) entspricht der Zahl x1 von Personen, die wiederum x2 Personen beeinflussen usw. bis zu den letzten zu beeinflussenden Personen xn.

E(AB) = y1 + y2 + … + yn = Y

Der Einfluss von Abu Bakr …

Der Gesamteinfluss X bzw. Y setzt sich aus dem direkten Einfluss x1 bzw. y1 und den Untereinflüssen x2 bis xn bzw. y2 bis yn zusammen.

Abu Bakr wird nicht von Merkel beeinflusst, jedoch Merkel von Abu Bakr. Sie hat ihn nicht überreden können, am Sonntag keine Christen zu köpfen. Er hat die bisher überzeugte Pazifistin dazu gebracht, Deutschland in den Krieg gegen den IS zu schicken. Folglich:

E(AB) = Y + E(M) +1

+1 = Merkel selbst

Selbst wenn Y = 0 ist, ist E(AB) = E(M) + 1, also E(AB) > E(M)

q.e.d.

PS:

Wenn M sich selbst beeinflusst, M Teil von E(M) ist, dann bleibt trotzdem:
E(AB) = E(M) + 1, da AB auch Teil von E(AB) ist.

—————————-

Damit soll gezeigt werden, dass (politische) Aussagen mathematisch überprüfbar sind und ihnen ein Wahrheitswert (1 = wahr, 0 = falsch) zugeordnet werden kann.

Kommen wir zum nächsten lösbaren M-Problem:

M legt sich bezüglich der Flüchtlinge auf folgende von der Öffentlichkeit bezeugten Aussagen fest:

  1. Es gibt keine Asylobergrenze
  2. Jeder Asylbegehrer erhält während seines Asylverfahrens, welches Jahre dauern kann, Unterkunft, Kleidung Nahrung und wird medizinisch versorgt.
  3. Wir schaffen das
  1. bedeutet, dass bei einer gedachten Obergrenze von 1.000.000 auch der 1.000.001. Asylbegehrer in Deutschland aufgenommen wird. Armin Laschet, der von der NRW-CDU mit dem Feuerwehrmeldergesicht, überblickt zwar nicht diese Aussage, erklärt sie jedoch genügend oft im Fernsehen.
  2. bedeutet, dass die Finanzen von den Deutschen bereitgestellt werden.
  3. bedeutet, dass die Deutschen über ausreichende Geldmittel verfügen.

Unter 2. und 3. wird nicht erwähnt, dass die Zahlenden auch potentielle M-Nichtwähler sind.

So besteht für M der dringende Wunsch, dass die Zahl der Asylbegehrer drastisch sinkt. Dies ist möglich, ohne den Punkt 1. zu verletzen!

Ein Asylantrag kann nur persönlich in Deutschland gestellt werden. Asylanträge im Flughafen sind nach Korrektur der Asylgesetze kaum noch möglich und werden gewöhnlich sofort an Ort und Stelle abgelehnt.

Um die Zahl der Antragsteller drastisch zu senken, muss M dafür sorgen, dass die Antragsteller keinen deutschen Boden betreten. Der Deal mit dem Sultan in Gegenwert von 3.000.000.000 € jährlich soll das Wunder erzwingen. Es ist nicht die Schuld Ms, wenn keine Asylbegehrer den Weg nach Deutschland finden. Sie persönlich hat nichts unternommen, um dies zu erreichen. Sie hat lediglich EU-Gelder in die Türkei überweisen lassen, auf dass es den Flüchtlingen dort gut gehe bis sie nach Deutschland kommen oder auch nicht.

Fazit:
Ms Aussagen (1-3) haben alle einen Wahrheitswert von 1, entsprechen also der Wahrheit.

Erschienen unter

https://www.fischundfleisch.com/anti3anti/mathematik-und-wahrheit-abu-bakr-ist-einflussreicher-als-merkel-13871

Dieser Beitrag wurde unter Ethik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Mathematik und Wahrheit: Abu Bakr ist einflussreicher als Merkel!

  1. Gutartiges Geschwulst schreibt:

    „Frau Merkel ist TIME-Person des Jahres 2015 geworden, weil sie nach Meinung der TIME die einflussreichste Person der Welt sein soll. Doch das stimmt nicht! Die einflussreichste Person der Welt des Jahres 2015 ist Herr Abu Bakr …“

    TIME hat die richtige Wahl getroffen! Wir leben im Zeitalter der Pausenclowns und horrible Angie ist die derzeit bedeutendste Pappnase, egal wer sie sich umbindet.

    Gefällt 2 Personen

  2. sohnes schreibt:

    Noch einmal die Frage, ist der Autor auf Twitter zu finden?

    Gefällt mir

  3. schum74 schreibt:

    Wie kommen Sie darauf, dass Merkel versucht hätte, Abu Bakr zu überreden, am Sonntag keine Christen zu köpfen?

    Hat Merkel je versucht, Mahmud Abbas bzw. Ismail Haniyya zu überreden, am Schabbes keine Juden niederstechen zu lassen?

    Gefällt 3 Personen

    • Clas Lehmann schreibt:

      Ich glaube, das muss sie gar nicht versucht haben, um sagen zu können, dass da kein positives Ergebnis bei herauskäme…

      Gefällt 4 Personen

      • schum74 schreibt:

        Sie wird es umso weniger versucht haben, als a) die EU und damit Deutschland die Messer und die Filmanleitungen zu den Abstechereien bezahlt und b) Mahmud Abbas ein Friedensengel ist, dessen Friedensangebote die Juden aus angeborener Bosheit seit Mohämmes Zeiten ablehnen.

        Gefällt 3 Personen

      • Aristobulus schreibt:

        Sie hat nicht. Gar nichts dergleichen.
        Warum nicht: Weil in Merkels Welt jener Abbas ein Kollege ist, mit dem man öffentliche Grinserei, Handschütteln und Geldzahlungen austauscht.
        Ähm nein, gar nicht wahr, das!: Abbas -> bekommt Geld, ausschließlich so herum, indem sich Merkel dafür einsetzt, damit er ähmm einen gerechten Frieden und einen demokratischen Staat schafft.
        Ähm nein!, so blauäugig ist nichtmal Merkel. Gilt also nur die Kollegialität – und der Freikauf vom Terror gegen Millardenzahlungen.

        Diese Art mafiöser Schutzgeld-Kollegialität ist unter solchen Politikerfunktionären ein noch viel deutlich schrecklicheres Zerrbild als z.B. unter kollegialen Ärzten, die einander immerhin kritisieren, so bald einer mal einen Kunstfehler oder Schlimmeres macht.
        Wobei es unter Politikergenossen Kunstfehler und Kritik und dergleichen aber nicht gibt.
        (Ähm doch!, auch dafür gibt es eine überzeugende Beweisformel🙂 )

        Gefällt 3 Personen

  4. Dante schreibt:

    Die einflussreichste Person der Welt des Jahres 2015 ist Herr Abu Bakr…

    Al Bagdadi, wie ich dem Kontext entnehmen zu können glaube?

    Gefällt mir

    • Aristobulus schreibt:

      Nein, es geht um Al Bundy, auch Kalif Ibrahim genannt (aber er hat ein Hosenproblem, nein ein Handproblem, nein ein Hand-in-Hoseproblem!, weil er selbige in selbige ja nun mal nicht reinkriegt, denn er muss qua Religion am Tag ein Nachthemd tragen. Das hat ihn so ergrimmt, dass er sich seitdem glatt nach dem koranischen Abu-Bakr nennt, der ebenso scheußlich klingt, wie er scheußlich massengemordet hat.

      – Auch’n Grund, um sich nach einem monströsen Massakreur zu nennen und es ihm dann gleichzutun und ihn gar zu übertreffen!, nur wegen eines Al-Bundy-Hosenproblems.
      Man muss das verstehen. Der Mann ist wirklich arm dran mit diesem verdammichten Hosenproblem.

      Gefällt mir

      • caruso schreibt:

        „… und der Freikauf vom Terror gegen Milliardenzahlungen.“ Das gleiche denke ich schon seit vielen Jahren. Freikauf auf Israels Kosten. Eine wahrlich ehrliche Freundschaft.
        lg
        caruso

        Gefällt 1 Person

      • Aristobulus schreibt:

        Ja, liebe Caruso. Weil’s als Naturgesetz gilt, dass Jidn immer irgendwo dezimiert werden, nicht? Aber wehe, es passiert jemandem sonst!, dann passiert es nicht einfach wie dem Jud‘, sondern gilt als Verbrechen.
        Zum Glück gibt’s gegen sowas genug Steuergeld.

        Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s