ARD-Lügen haben kurze Beine

Vor zwei Wochen habe ich unter

Jüdische Brunnenvergifter und Juden hassende Aufklärer“

https://numeri249.wordpress.com/2016/08/15/juedische-brunnenvergifter-und-juden-hassende-aufklaerer/

geschrieben, dass die ARD ohne Scham öffentlich behauptet, dass die Juden die Araber in der Westbank verdursten lassen. Die ARD hat sich für ihren falsch recherchierten und erlogenen Bericht bisher nicht entschuldigt. Wozu auch? Den Juden Bosheiten zu unterstellen erhöht die Zuschauerzahl und sichert der ARD die Existenz.

Doch nun gibt es weiteren Report aus Jerusalem, der besser recherchiert ist.

http://www.jpost.com/Arab-Israeli-Conflict/Palestinian-town-Sair-at-odds-with-PA-Water-Authority-over-water-theft-466210

Die Palästinensische Wasserbehörde beschuldigt die Angestellten des Dorfes Sa’ir bei Hebron, Wasser zu stehlen. Ein Traktor muss Wasser ins Dorf bringen. Niemand weiß, wo das Leitungswasser versickert. Die Einwohner des Dorfes leiden unter Wasserknappheit. Die Palästinensische Wasserbehörde spricht von fortgesetztem Wasserdiebstahl.

Viele Bewohner Sa’irs zweigen sich Trinkwasser ab, ohne die Behörden zu verständigen. Doch die Palästinensische Wasserbehörde beschuldigt nicht die Dorfbewohner, sondern die Verwaltungsangestellten des Diebstahls. Der Bürgermeister von Sa’ir, Kayed Jaradat, und weitere 12 Angestellte der Palästinensischen Verwaltung, werden von zuverlässigen und nicht korrupten Palästinensischen Zollbeamten am 18.08.2016 verhaftet, was an das Letzte Abendmahl erinnern soll. Zusätzlich wird eine illegale Wasserleitung entfernt, aus der Wasser abgezapft wird.

Als Folge der Verhaftung demonstrieren Hunderte Bürger Sa’irs für die Freilassung ihrer Verwandten und blockieren die Hauptverkehrsstraße nach Hebron. Der palästinensische Premierminister Rami Hamdallah ordnet daraufhin die Entlassung des Bürgermeisters und der 12 Verwaltungsangestellten aus dem Gefängnis.

Die Fatah, die Alleinregierungspartei in der Westbank, erklärt, dass nicht die Beamten, sondern die Dorfbewohner das Wasser abzapfen.

Der Palästinensische Gouverneur von Hebron wird aufgefordert, der Sache nachzugehen.,

Der Bürgermeister von Sa’ir erklärt, dass die allgemeine Wasserknappheit den Wasserdiebstahl verschuldet. Die Palästinensische Wasserbehörde setzt den Wasserdruck willkürlich herab, so dass höher gelegene Ortschaften wie Sa’ir nicht ausreichend Wasser erhalten. Auf diese Vorwürfe hat die Palästinensische Wasserbehörde bisher nicht reagiert.

Viele Einwohner Sa’irs kaufen Trinkwasser in Hebron, wo niemand unter Wasserknappheit leidet. Andere Bewohner Sa’irs versorgen sich aus dem Brunnen im Dorfzentrum.

Die Palästinensische Selbstverwaltung hat Israel aufgefordert, den Arabern der Westbank mehr Wasser zu liefern, als ihnen vertraglich zusteht. Bisher erhalten die Araber mehr als doppelt soviel Wasser aus Israel wie im internationalen Vertrag von Oslos festgelegt ist.

Erschienen unter

https://www.fischundfleisch.com/anti3anti/ard-luegen-haben-kurze-beine-24961

 

Dieser Beitrag wurde unter Ethik, Jewish abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu ARD-Lügen haben kurze Beine

  1. Hessenhenker schreibt:

    Es ist völlig egal, ob die ARD kurze oder gar keine Beine hat oder sich wie die Schnecken auf einer Schleimschicht fortbewegt,
    denn die ARD-Könige werden sowieso in Sänften umhergetragen.

    Gefällt 1 Person

  2. Lancelot schreibt:

    @anti3anti
    Wen genau meinen Sie, wenn Sie von entschuldigen reden? Haben Sie der ARD eine E-Mail geschickt und warten auf Antwort oder wollen Sie, dass in der Tagesschau gesagt wird, dass es sich um eine Falschmeldung handelt und nun die Richtigstellung folgt=

    Gefällt mir

  3. Pingback: Stoff für’s Hirn | abseits vom mainstream - heplev

  4. aurorula a. schreibt:

    Ein Journalist im Realitätsschock:
    http://www.tw24.net/?p=12909

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s